• Gina & Sandro

La Fortuna – "Das Glück" am Fusse des Vulkans Arenal

Aktualisiert: 12. März

Weltreiseblog #13


Am 7. Dezember 2021 hiess es erst einmal Abschied nehmen von der wundervollen Pazifikküste Costa Ricas. Denn auf uns wartete eines der absoluten Must-See auf einer Rundreise durch Costa Rica: La Fortuna und seine Highlights:


🌿 Natur pur

🦥 eine vielfältige Tierwelt

👙 natürliche Hot Springs

🌋 der Vulkan Arenal

🌴 Ziplining durch den Dschungel

🏡 tolle Unterkünfte mit Aussicht



Der Ort


„La Fortuna“ steht im Spanischen für „Das Glück“ und liegt nur wenige km von dem riesigen Vulkan Arenal entfernt. Die Stadt hat sich seit dem dem letzten Vulkanausbruch im Jahr 1968 zu einem echten Touristenmagnet entwickelt und ist demnach auch recht touristisch aufgebaut. Das ist jedoch nicht immer ein Nachteil, denn neben vielen Unterkünften und Verpflegungsmöglichkeiten, werden auch viele Touren und Ausflüge angeboten, um die Gegend zu erkunden.



Anreise


Von Montezuma aus kommend sind wir 5 Stunden mit dem Mietwagen, über sehr gut ausgebaute Strassen, durch die kontrastreiche Landschaft gefahren, direkt vorbei an der Laguna de Arenal. Je näher wir La Fortuna kamen, desto mehr wurden auch die Tierbegegnungen...Mehr als ein Dutzend Nasenbären kreuzten unseren Weg. Die Tierchen sind sooo lustig!


Mit dem Bus lässt sich La Fortuna auch ganz einfach erreichen. Ab San Jose dauert diese Fahrt rund 4 Stunden und kostet rund 4 USD/ 3.50 Euro.


Diese Verbindung findest du hier: http://terminal7-10.com/es/rutas/san-carlos/



Unsere Unterkunft


Mit dem Hotel Arenal Xilopalo haben wir einen echten Glückstreffer gelandet! Die Unterkunft ist ruhig gelegen und trotzdem ist man in wenigen Minuten zu Fuss im Ortskern.


Der Frühstücksraum ist wunderschön offen gestaltet, mit dem direkten Blick auf den Vulkan Arenal und hunderten Vögeln, die nur darauf warten bis ihre Leibspeise (Bananen) aufgehängt wird. Ja sogar Tukane trauen sich ganz nah ans Gelände und können in Ruhe beobachtet werden.


Die Unterkunft bietet auch diverse Touren an, und das zu unschlagbaren Preisen! Wir selbst haben auch Ausflüge über das Hotel gebucht, aber dazu später mehr.


Das Doppelzimmer mit eigenem Bad kostet rund 40 USD/ 35.40 Euro.

http://www.booking.com/Share-P3HWYz



Aktivitäten


Hier gibt es so viel zu entdecken und erkunden, dass wir nur einen kleinen Teil davon geschafft haben. Hier ein Auszug unserer Aktivitäten, welche wir auch wirklich weiterempfehlen können: Ziplining Tour durch den Dschungel Auf dieser Tour flitzten wir, gemeinsam mit einer kleinen Gruppe von 6 Personen, insgesamt 2.8 km durch den Urwald. Die Route besteht aus 12 Seilen und 13 Plattformen und ist eine der längsten in der Region. Die Kabellängen variieren von 50 Meter bis 500 Meter, mit unterschiedlichen Höhen und Geschwindigkeiten. Und wenn man Glück hat (so wie wir), gibt es noch den Tarzan Swing kostenlos oben drauf. Das kommt allerdings auf die grösse der Gruppe an. Nach diesem Abenteuer kann man sich in den Thermalquellen des Hotel Los Lagos entspannen. Diese sind zwar nicht ganz so spektakulär wie in anderen Resorts, das heilende Wasser tut aber einfach gut! Für dieses Paket haben wir pro Person 35 Euro bezahlt. Ein unschlagbaren Preis in La Fortuna!

Slothwatching Ein schöner Faultierpark, bei dem man auf die Suche dieser wunderschönen Tiere geht. Wir selbst haben 3 von ihnen entdeckt, eines davon war noch ein Baby. Hier findet man auch Tukane, weitere exotische Vögel und giftigen Frösche. Wir haben den Spaziergang durch den Park sehr genossen. Der Parkeintritt kostet rund 13 Euro pro Person. Optional kann ein Guide gegen Aufpreis hinzugebucht werden.

Baden in den heissen Quellen Dank des Vulkans Arenal gibt es zahlreiche Möglichkeiten um in heissen Quellen zu baden. In und um La Fortuna haben einige Hotels eigene Badelandschaften, die jedoch gegen eine Gebühr von externen Touristen genutzt werden können. Das populärste Thermalresort und auch gleichzeitig das teuerste ist das Tabacón Thermal Resort.


Kostenlose Quellen gibt es jedoch gleich nebenan vom Tabacón am Fluss. Geparkt werden kann gleich vor dem Resort (Gebühr rund 4 Euro). Bis zum Fluss ist es dann nur noch ein Katzensprung.



Night Tour/ Frogwatching

Diese Tour wurde von einem netten Kerl offeriert, der direkt neben unserer Unterkunft wohnte. Ein echter Bonus also!


Sobald es dunkel wurde, liefen wir in einer kleinen Gruppe durch den Garten des Hotels und dessen Teichlandschaft - auf der Suche nach dem einen Frosch! Ein ganz besonderer eben! Wir fanden jedoch nicht nur den Frosch, sondern auch sehr interessante andere Tierchen, die man sonst eher nicht zu Gesicht bekommt. Eine sehr aussergewöhnliche Tour, wie wir finden. Die Bezahlung erfolgte auf Spendenbasis.



Angebote für weitere Aktivitäten, wie z.B. eine Tour zum Vulkan findest du direkt vor Ort, in deiner Unterkunft oder auf der der Webseite unserer Unterkunft Arenal Xilopalo:


https://www.arenalxilopalo.net/tours-adventures



Restauranttipps


Die einheimischen Sodas sind hier in Costa Rica wirklich zu unseren absoluten Favoriten in Bezug auf Essen geworden. Deshalb, hier noch unsere liebsten Sodas in La Fortuna:


  • Soda Melania La Fortuna

  • Soda El Turnito (in der Nähe des Slothwatching Parks)

  • Soda La Chozita




Fazit: Dieser Stopp war mal wieder ein absolutes Highlight auf unserer Reise und sollte auf deiner Route auch nicht fehlen!


Von Herzen viele Grüsse

Gina & Sandro

33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen